Statischer Export

Der statische Exportbericht nach dem manuellen Start des Exports
Für eine vergrößerte Ansicht Bild anklicken

Der statische Export ist eine erweiterte OpenCms-Funktion, die es ermöglicht, eine wichtige Leistungsverbesserung umzusetzen, indem Seiten und andere Ressourcen in das reale Dateisystem des Servers gespiegelt werden.

Diese Funktion kann wie folgt verwendet werden

  • Verbesserung der Leistung einer dynamischen Site: Durch Export aller Bilder zur Dokumentwurzel des Web-Servers kann die Leistung verbessert werden, da der Web-Server diese Bilder direkt anbieten kann, d.h. ohne Aufrufen des JSP-Containers.
  • Erzeugung einer vollständigen statischen Kopie einer Website, die ohne OpenCms komplett ausgeführt oder auf einer CD-ROM gespeichert werden kann.

Der statische Export steht in zwei Varianten zur Verfügung:

  • Der statische Export "on demand" erzeugt eine Kopie einer Ressource im RFS (Real File System), sobald diese Ressource während des Durchsuchens des Online-Projekts angefordert wird.
    Somit werden nachfolgende Anforderungen schneller bearbeitet, indem lediglich die zuvor erzeugte RFS-Kopie der Ressource dargestellt wird, anstatt jedes Mal jede Ressource dynamisch zu erzeugen - ein Vorgang, der komplexe Logik und teuren Datenbankzugriff mit sich bringen kann.
  • Im statischen Export nach der Veröffentlichung werden Seiten geschrieben, nachdem ein Inhalt veröffentlicht wurde, so dass das RFS eine vollständige Kopie der Site enthält.
    Dieser Export nach der Veröffentlichung kann auch eingeleitet werden, indem er im Datenbankmanagement in der Ansicht "Administration" des Arbeitsplatzes gestartet wird.

Wenn der statische Export verwendet wird, passt OpenCms automatisch alle Links an die exportierten Ressourcen oder die dynamisch erzeugten Seiten an.

Erweiterte Exportregeln können definiert werden, um komplexere Exportanforderungen zu erfüllen, z.B. um Abhängigkeiten zu definieren, wenn spezielle Ressourcen in OpenCms modifiziert werden.

Testen Sie OpenCms Live

Aktuelle News

  • OpenCms 13 verfügbar

    13.04.2022 - OpenCms 13 bietet ein neues Plugin System als flexibleren Ersatz für den "headincludes" Mechanismus. Eine Geosuche Funktionalität wurde hinzugefügt, um Inhalte durch ihre Geokoordinaten finden zu können. Erweiterungen für den Template Varianten Mechanismus erlauben das Überschreiben von Einstellungen und Umbenennen von Formatter Keys. Zusätzlich gibt es Verfeinerungen am Standard "Mercury" Template und Sicherheitsverbesserungen.

  • Alkacon OCEE 13

    13.04.2022 - Alkacon OCEE 13 ist die aktuelle OCEE Version für OpenCms 13. Diese Version behebt verschiedene Probleme, die in Alkacon OCEE 12 entdeckt wurden und verbessert die Lizenzprüfung.

  • OpenCms 12 verfügbar

    12.10.2021 - OpenCms 12 bietet eine Headless JSON API, um mit REST Abfragen auf Inhalte zuzugreifen, inklusive JavaScript Demo Anwendungen zur Veranschaulichung der Nutzung. Das Standard "Mercury" Template wurde umfangreich verbessert. Template Varianten erlauben es, das erzeugte HTML für eine Website vollständig durch Konfiguration anzupassen. Die aktualisierte WebDAV Implementation erlaubt das Mounten des virtuellen Dateisystems von OpenCms mit jedem WebDAV Client.

  • Alkacon OCEE 12.0

    12.10.2021 - Alkacon OCEE 12.0 ist die aktuelle OCEE Version für OpenCms 12. Diese Version bringt neue Funktionen für die Verwaltung von Log-Dateien im OpenCms Cluster, sowie Verbesserungen beim Accelerator und der Replikation von Benutzern.