Advanced Link Management mit der Content Relationship Engine

Links bleiben beim Verschieben oder Umbenennen von Dateien intakt

Zeigt den Report mit ungültigen Links beim Löschen einer Datei
Für eine vergrößerte Ansicht Bild anklicken

OpenCms 7 führt eine deutliche Verbesserung für die Verwaltung interner Links ein. Die neu entwickelte Content Relationship Engine hält interne Links nach dem Verschieben oder Umbenennen von Dateien oder kompletten Ordnerstrukturen im virtuellen Dateisystem von OpenCms intakt.

Wenn Inhalte gelöscht wurden, werden eventuell zerstörte Links erkannt und dem Inhaltsredakteur gemeldet. Der Veröffentlichungsdialog meldet ebenfalls Links, die zerstört sind, und zeigt alle internen Links, die ungültig werden, in einer Liste an, die man ausdrucken und bearbeiten kann.

Optional können "tote" Links aus strukturierten Inhalten gelöscht werden, indem man den betreffenden Knoten oder eine definierbare Knotenstruktur, die den Link enthält, ungültig macht.

Liste der Beziehungen zu einer Datei in OpenCms

Alle Ressourcen, die durch eine Datei verknüpft sind, in OpenCms
Für eine vergrößerte Ansicht Bild anklicken

Die Content Relationship Engine ermöglicht es dem Inhaltsredakteur, eine Übersicht darzustellen, die Dateien im virtuellen Dateisystem von OpenCms anzeigt, die auf eine spezielle Datei verweisen.

Ebenso können alle Dateien, die von einer Datei aus verknüpft sind dargestellt werden.

Testen Sie OpenCms Live

Aktuelle News

  • OpenCms 10.5 Beta verfügbar

    26.09.2016 - OpenCms 10.5 Beta bietet einen vollständigen Eindruck von OpenCms 10.5. Diese ist die einzige Vorab-Version vor der Veröffentlichung von OpenCms 10.5, die gegen Ende November erfolgt. Für das finale Release sind nur noch kleinere GUI-Updates, sowie Verbesserungen im Demo-Template vorgesehen.

  • OpenCms 10.0.1 verfügbar

    14.06.2016 - Als umfangreichstes Update seit Jahren bringt Version 10 eine stark verbesserte Benutzeroberfläche welche den intuitiven "Direct Edit" Ansatz von OpenCms mit dem neuen Launchpad für Apps verbindet. OpenCms 10.0.1 ist ein Wartungs-Update für 10.0.0 Installationen, welches eine Reihe von Problemen in den Vorgängerversionen behebt. Das Update konzentriert sich auf Geschwindigkeit und Stabilität.

  • Alkacon OCEE 5.0.1 für OpenCms 10.0.1 veröffentlicht

    14.06.2016 - OCEE 5.0.1 unterstützt OpenCms 10.0.1 und bringt eine deutliche Verbesserung des Accelerator Caches durch Reduzierung der CPU-Last. Diese Version behebt außerdem einen Fehler im OCEE Cluster Modul. Aktualisierte OCEE Versionen für OpenCms 9.x und 8.x Installationen sind ebenfalls verfügbar.

  • OpenCms 10 - X marks the spot

    23.03.2016 - Als umfangreichstes Update seit Jahren bringt Version 10 eine stark verbesserte Benutzeroberfläche welche den intuitiven "Direct Edit" Ansatz von OpenCms mit dem neuen Launchpad für Apps verbindet. Außerdem in dem Update enthalten ist das neue Apollo-Template. Dieses fertige, konfigurierbare Template für OpenCms ermöglicht das Erstellen von responsiven Webseiten ohne Programmierung.

OpenCms Days 2016

  • OpenCms Days 2016 Konferenz und Ausstellung

    Die OpenCms Days 2016 finden vom 26. bis 27. September 2016 in Köln statt.

    Highlight der diesjährigen internationalen Benutzer-Konferenz und Ausstellung ist die Vorstellung von OpenCms 10.5. OpenCms Days sind die perfekte Gelegenheit zum Austausch mit hoch qualifizierten OpenCms Experten und Benutzern aus der ganzen Welt.

    Nehmen Sie an dieser 2-tägigen Konferenz mit dazugehöriger Ausstellung teil und tauschen Sie sich mit führenden OpenCms Experten und anderen OpenCms Anwendern aus.

    Die OpenCms Days 2016 richten sich an ein internationales Publikum. Daher ist die Sprache auf der Konferenz Englisch.

    Weitere Informationen...